Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Unterwegs | Politik und Gesellschaft

Exkursion

Trotz Bildersturms gerettet: Altäre der Ulmer Schule

DO 28.09.17, 08:00 – 19:30 Uhr
Abfahrt: Karlsplatz Stuttgart

Im Raum Ulm, gibt es, oft fast versteckt, bedeutsame Kunstwerke der »Ulmer Schule« zu entdecken. So nennt man die Kunstwerkstätten der Gotik am Ulmer Münster zwischen 1427 und der Einführung der Ulmer Reformation 1530, die Altäre und Heiligenfiguren unnötig machte. Der reformatorische Bildersturm hat manche zerstört oder zerstreut, andere wurden aufgeräumt und wieder entdeckt. Auf der Fahrt um Ulm herum werden alle prägenden Phasen der Ulmer Schule exemplarisch sichtbar.

KOOPERATION des Schwäbischen Heimatbundes mit dem Kath. Bildungswerk und dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof.

INFO und ANMELDUNG:

Schwäbischer Heimatbund e.V. – Weberstr. 2 – 70182 Stuttgart, Tel. 0711 / 239 42 11,

reisen@schwaebischer-heimatbund.de,

www.schwaebischer-heimatbund.de/studienreisen

LEITUNG: Dr. Wolfgang Schöllkopf

Kostenbeitrag: 78,00 € inkl. Busfahrt, Führungen, Eintrittsgelder

Kontakt: reisen@schwaebischer-heimatbund.de, Tel. 0711 / 239 42 1