Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Aktionstag

Nachbarschaften in Stuttgart stärken

Vorstellung eines Werkzeugkoffers und guter Beispiele aus Stuttgart

FR 30.11.18, 14:00 – 17:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Die Stadtteilvernetzer Stuttgart wollen Nachbarschafts- und Netzwerkinitiativen in den Stadtteilen stärken. Speziell solche, die sich für das Gemeinwohl, für Vielfalt, Demokratie und Nachhaltigkeit einsetzen. Wer freiwillig ein gemeinnütziges Projekt ins Leben ruft, braucht Wissen, Kontakte, Mitstreiter*innen und wechselseitigen Austausch. Auf der NETZWERKSTATT treffen Sie auf Engagierte, Interessierte und auf Initiativen aus den Stadtteilen. Sie profitieren von erfahrenen Praktiker*innen, können sich vernetzen und lernen den gemeinschaftlich erarbeiteten Werkzeugkoffer kennen.

Der gemeinschaftlich erarbeitete Werkzeugkoffer MACHWERK ist ein Leitfaden für alle, die Nachbarschafts- und Netzwerkgruppen sowie freiwillige Initiativen in ihrem Stadtteil aufbauen wollen. Neben konkreten Anleitungen, Tipps und Tricks enthält er auch gute Beispiele aus Stuttgart und eine Sammlung von Ansprechpartner*innen. Der Werkzeugkoffer MACHWERK wurde partizipativ erarbeitet – aus der Praxis für die Praxis.

Das Programm

14.00 Uhr Ankommen – Begegnung
mit zahlreichen Organisationen und Initiativen aus den Stuttgarter Stadtteilen

14.30 Uhr Begrüßung – Keynotes der Schirmherr*innen

  • Dr. Helga Breuninger, Bürgerstiftung Stuttgart
  • Veronika Kienzle, Bezirksvorsteherin S-Mitte
  • Eberhard Schwarz, Forum Hospitalviertel e. V.

Präsentation des »Werkzeugkoffers MACHWERK«
ein Leitfaden und Arbeitshandbuch für Netzwerk- und Nachbarschaftsinitiativen im Quartier

15.20 Uhr Impulse und Gesprächsrunden
mit erfahrenen Praktiker*innen zu den Themen:

  • Wie baut man eine Nachbarschaftsgruppe auf? (Johannes Heynold, Stäffele-Gallery)
  • Wie setzt man Bürgerschaftliche Projekte im Freiraum um? – von Urban Gardening bis zur Bücherbox (BUNT statt GRAU – Untertürkheim selber machen)
  • Wie funktionieren Interkulturelle Netzwerke im Quartier? – Kooperationen mit Migrantenvereinen (Sara Alterio, Forum der Kulturen e. V.)
  • Wie bindet man Menschen mit Behinderungen in Stadtteilprojekte ein? (Simone Benz, bhz Stuttgart e. V.)
  • Tipps für die Pressearbeit von Netzwerk- und Nachbarschaftsinitiativen (Nina Ayerle, Stuttgarter Zeitung)
  • Gewerbe und Handel als Unterstützer von bürgerschaftlichen Projekten im Stadtteil (Gregor Schwarz, Aktive Stuttgarter e. V.)
    Ergebnisaustausch im Plenum

16.30 Uhr Austausch auf dem »Markt der Möglichkeiten«
Stadtteilinitiativen und Nachbarschaftsgruppen live erleben

Einladung / Programm zum Download

KOOPERATION: Initiative »Stadtteilvernetzer Stuttgart« (stadtteilvernetzer-stuttgart.de), Hospitalhof Stuttgart, Bürgerstiftung Stuttgart, Sozialamt der Stadt Stuttgart, bhz Stiftung Stuttgart, frEE Akademie Stuttgart

Der Werkzeugkoffer MACHWERK ist nach dieser NETZWERKSTATT online verfügbar über www.stadtteilvernetzer-stuttgart.de. Gedruckte Exemplare in Form eines Ordners mit Einlageblättern werden auf unserer Veranstaltung im Hospitalhof am 30. November 2018 gegen eine Schutzgebühr von 40,– Euro abgegeben.

ANMELDUNG: Eine Anmeldung ist erforderlich bis spätestens 20.November 2018 per E-Mail an
oder telefonisch unter 0711 722 35 114 (Bürgerstiftung Stuttgart).

Kostenbeitrag entfällt

Keine Anmeldung erforderlich

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren