Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Konzert

UNRUHE UND WACHTRAUM - ein utopisches Konzert

Ein Benefizkonzert für das Hospiz Stuttgart mit dem Ernst-Bloch-Chor

FR 31.03.17, 20:00 – 22:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termin speichern

Die Sehnsucht nach einer gerechteren Welt steht im Zentrum des Abends: Große Aufbrüche in der Geschichte und die kleine Utopie des Einzelnen werden in oft eigenen Vertonungen und in internationalen Liedern zum Klingen gebracht – nachdenklich, originell und selbstironisch.

Mit zentralen Begriffen aus Blochs Philosophie über die Utopie hat der Chor sein neuestes Programm überschrie­ben: Schon immer sehnen sich Menschen nach einer besseren, gerechteren Welt und so geht es um große Aufbrüche, gesellschaftliche Veränderungen und ge­schichtliche Manifestationen utopischer Gedanken, aber auch um alltägliche, konkrete Utopien jeder/s Einzelnen.

Internationale Stücke zu gelungener Solidarität, Frieden und der Befreiung der Menschen aus politischen und öko­nomischen Zwängen sind zu hören wie auch Lieder über gescheiterte oder destruktive Utopien.

Ein großer Teil des Abends besteht aus neuen Texten und Kompositionen, die speziell für dieses Programm geschrie­ben wurden: So widmet sich die Chorleiterin Anne Tübinger unter anderem komplexen Vertonungen und experimen­tellen Klangräumen zu Bloch-Texten. Befreundete Musiker wie Bernhard Mohl vertonten Texte von Chormitgliedern, Jakob Nacken und Dieter Koller schufen Liedtexte für das Programm.

MIT: Ernst-Bloch-Chor Tübingen, Dorothea Tübinger, Saxofon, Joni Tauscher, Gitarre, Bland Malla, Klavier. Leitung: Anne Tübinger

Kostenbeitrag: 15,00 € / 12,00 € Karten können über die Email-Adresse "info@hospitalhof.de" reserviert werden und müssen bis spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711/2068-150

Keine Anmeldung erforderlich