Kunst und Kultur

Seminar

Vom Reisen erzählen

Schreibwerkstatt

DI 31.08., 18:00 Uhr – DO 02.09.21, 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Termine: Di 31.08. / Do 02.09.21, 18:00-21:00 Uhr

Termin speichern

MIT Jutta Weber-Bock

Es reizt Sie, fremde Länder zu erkunden, und Sie haben sich auf Ihren Reisen Notizen gemacht oder ein Tagebuch geführt? In diesem Kurs werden Tipps gegeben, wie Sie Ihre Reiseerlebnisse am besten darstellen, sie vielleicht sogar aufarbeiten können. Wie können Sie Ihre Erlebnisse strukturieren und welche Möglichkeiten der Ausarbeitung gibt es für Ihr ganz persönliches Thema? Mit Hilfe von Schreibübungen und durch die Diskussion von Texten werden jeweils individuelle Lösungen erarbeitet.

Schreiben ist ein Abenteuer wie das Reisen. Lassen Sie sich in verschiedenen Schreibübungen noch einmal entführen an Ihre Reiseorte und bringen Sie Ihre ganz persönlichen Erlebnisse zu Papier, die in keinem Reiseführer nachzulesen sind. Vielleicht guckt bei einigen von Ihnen ja sogar die Erfindung um die Ecke und Sie haben Lust eine Reiseerzählung oder gar einen Reiseroman in Angriff zu nehmen.

Das Seminar wendet sich an alle, die das Thema »Reisen« als Schreibanlass nehmen möchten. Reisen ist dabei auf vielen Wegen und zu den unterschiedlichsten Orten möglich. Und Reisen muss nicht unbedingt in der Außenwelt stattfinden, sondern kann sich auch in inneren Räumen abspielen. Sie werden die Räume Ihrer Reise(n) durch das Schreiben neu entdecken und lernen, die Wechselwirkungen zwischen einer Landschaft und den Menschen herauszuarbeiten.

Das Thema „Reisen“ bietet eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Reisegeschichten zeigen das Besondere, das Außergewöhnliche, stellen die Grenzen und Spielregeln des Alltags in Frage, setzen sie außer Kraft. So wie der Held/die Heldin einer Reisegeschichte in Bewegung kommt, gerät auch die Welt der Lesenden in Wallung. Zielgruppe von Reisegeschichten sind die Daheimgebliebenen, die fasziniert sind vom Reisegeschehen, von ungewöhnlichen, exotischen Plätzen, aber noch mehr von den Reisenden selbst, denn interessant ist nicht, was die Reisenden erleben, sondern wie sie darauf reagieren.

»Sofern wir ein wenig Muße und Geld haben, reisen wir alle, oder vielmehr, wir fliehen … es handelt sich nicht so sehr darum zu reisen, wie darum wegzukommen. Wer von uns hat nicht ein Leid, von dem er sich ablenken, oder ein Joch, das er abschütteln will? Keiner.« (George Sand)

Schreiberfahrungen sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.

Im Rahmen von: Summer in the City

LEITUNG: Jutta Weber-Bock, Schriftstellerin und Dozentin

Weitere Infos: https://www.weber-bock.de

Kostenbeitrag: 66,00 € /  60,00 € bei Buchung bis 17.08.21

Kurs-Nr. 211-126

Kontakt: info@hospitalhof.de

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-