Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Film und Gespräch

Himmelsstreifen

They Shall Not Grow Old

DI 02.07.19, 18:00 – 21:45 Uhr
Film: Innenstadtkinos, Bolzstraße, Gespräch: Haus der Katholischen Kirche

They Shall Not Grow Old kommt zum 100. Jahrestag der Unterzeichnung des Versailler Friedensvertrages (28. Juni 1919) ins Kino. Peter Jackson („Der Herr der Ringe“, „King Kong“) zeigt in seinem Dokumentarfilm, was der Krieg ganz alltäglich für diejenigen bedeutete, die an der Front kämpften.

Der Film besteht aus Archivmaterial des Imperial War Museums sowie Tonaufnahmen der BBC. Unter Verwendung modernster Technik erweckt Jackson das historische Material zum Leben. Intensiver denn je zuvor wird deutlich, was es im Ersten Weltkrieg bedeutete, durch den Schlamm zu kriechen, dem Feind aufzulauern und nicht zu wissen, ob man am nächsten Tag überhaupt noch am Leben sein wird.

Die Deutsche Film- und Medienbewertung zeichnete den Film als besonders wertvoll aus. In der Jury-Begründung heißt es: „Das über 100 Jahre alte Filmmaterial ist in dieser Form noch niemals rezipiert worden, und im Verbund mit den Erzählungen der Zeitzeugen stellt They Shall Not Grow Old eine zeitgeschichtlich absolut spannende und bemerkenswerte Arbeit dar …“

»Himmelsstreifen« sind ausgewählte Filme aus dem aktuellen Kinoprogramm. Nach der Vorführung können Sie mit interessanten Gästen über den Film und seinen Inhalt diskutieren. Gerne informieren wir Sie in unserem Newsletter über Filmauswahl und Gesprächspartner.

KOOPERATION mit Kath. Bildungswerk Stuttgart, Innenstadtkinos

FILMNACHGESPRÄCH MIT: Dr. Franziska Dunkel, Haus der Geschichte, im Gespräch mit Roland Weeger, Kath. Bildungswerk Stuttgart und Dr. Rolf Ahlrichs, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Kostenbeitrag: 7,80 € Kinoeintritt

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-