Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Seminar

Weisheitsschätze, psychologische Erkenntnisse und spirituelle Orientierungen im Sufismus

DO 04.04.19, 10:00 – 13:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Referentin: Prof. Dr. Brigitte Dorst
Referentin: Prof. Dr. Brigitte Dorst

Die Spiritualität des 21. Jahrhunderts ist geprägt von einem Bewusstsein der Verbundenheit allen Seins. Im breiten Strom dieser neuen Spiritualität sind auch neue Sufi-Wege entstanden. Sufismus ist häufig nur bekannt als die Mystik des Islam. In seiner Essenz aber ist er ein transkonfessioneller spiritueller Schulungsweg, der weltanschaulich, räumlich und zeitlich unabhängig ist. Sein Ziel ist, den Menschen Hilfestellung zu geben, das Herz zu öffnen und das Bewusstsein zu weiten. Es geht um einen Transformationsprozess, der mit Liebe, Sehnsucht und Hingabe verbunden ist, bei dem das Herz in seinen Qualitäten der Liebe, des Mitgefühls und der Verantwortung für das Leben weiterentwickelt wird.
Das Seminar will einführen in ein zeitgemäßes Verständnis des Sufismus, seine mystischen Schätze, Weisheiten, psychologischen Erkenntnisse sowie bekanntmachen mit der Übung der Herzensmeditation.

KOOPERATION: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, C. G. Jung-Institut Stuttgart

REFERENTIN: Prof. Dr. Brigitte Dorst, Diplom-Psychologin, Jung’sche Psychoanalytikerin und Psychotherapeutin in eigener Praxis, Lehranalytikerin am C. G. Jung-Institut Stuttgart, Supervisorin, Leiterin des Sophia-Zentrums. Zentrum für Meditation und Spirituelle Psychologie in Münster.

Kostenbeitrag: 33,00 €

Kurs-Nr. 191-154

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-