Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Kirchenkreis | Kunst, Musik und Kultur

Literaturspaziergang

WaldesLust: Zum Walde drängt es!

Eine poetisch-historische Erkundung rund um Serenissimos Jagdschloss Solitude

FR 04.05.18, 19:00 – 21:00 Uhr
TREFFPUNKT: Bushaltestelle Solitude (Linie 92)

Von »Solitude« konnte nicht die Rede sein: das Schloss war eine von Wald umrahmte Sommerresidenz, ein Ort höfischer Prachtentfaltung und pompöser Festlichkeiten. Selbst Casanova schwärmte von der glanzvollen Hofhaltung des Herzogs. Bei unserem Waldspaziergang begegnen wir nicht nur Carl-Eugen, seiner »Franzele« und seinem Karlsschüler Friedrich Schiller. Welche Dichter zog es noch nach Stuttgart? Warum war der Wald zu allen Zeiten ein Sehnsuchts- und Rückzugsort und Inspiration für dichterische Schöpfung? Bei unserem Rundgang um das Schloss Solitude werden wir diesen Fragen auf literarisch-geschichtlichem Wege nachgehen und im Waldesgrün selbst die Antworten finden.

Bitte mitbringen: geeignetes Schuhwerk und Taschenlampen für den Nachhauseweg.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Das Grüne Lesezimmer.

KOOPERATION: der Akademie für gesprochenes Wort, des Evang. Kreisbildungswerks Stuttgart und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW) – Landesverband Baden-Württemberg und Kreisverband Stuttgart und Evang. Dekanatsbezirk Stuttgart-Mitte.

ANMELDUNG bis 02.05.18, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145,

MIT: Nicole Fürmann, Försterin (SDW); Tine Kiefl, Schauspielerin und Försterin Blockflötenensemble: Camilla Haas, Carlotta Hug, Timea Blanke und Karla Kiefl

Kostenbeitrag: 10,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -145