Hospitalhof | Leib und Seele

Waldspaziergang

Shinrin Yoku: Waldbaden – Achtsamkeit im Wald

Mehr als ein Waldspaziergang

FR 04.09.20, 17:00 – 19:30 Uhr
TREFFPUNKT: Haltestelle Stelle (U15)

»Shinrin Yoku« heißt so viel wie »ein Bad in der Atmosphäre des Waldes«, bei uns bekannt als Waldbaden. In Japan und Südkorea ist das Waldbaden ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge und als Anti-Stress-Management-Methode anerkannt. In den letzten Jahren wurde in vielen Studien die positive gesundheitliche Wirkung des Waldbadens auf den Menschen nachgewiesen. Dies ist wohl auch ein Grund, warum das Waldbaden bei uns immer populärer wird. So erhöhen z.B. bioaktive Substanzen des Waldes die Anzahl und Aktivität der Killerzellen und fördern damit die körpereigenen Abwehrmechanismen.

Sie lernen die wesentlichen Elemente des Waldbadens kennen, um sich dafür zu sensibilisieren, Ihre zukünftigen eigenen Waldspaziergänge intensiver zu gestalten oder zu erleben.

Stuttgart ist bis zu 24% bewaldet und bietet damit vielfältige Möglichkeiten, uns der heilenden Kraft des Waldes zu öffnen.

Wir bewegen uns langsam und achtsam. In Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen nehmen wir die Atmosphäre des Waldes tief in uns auf. Kreative Landartübungen vervollständigen unser Waldbad.

Bitte gestalten Sie Ihren Zeitrahmen so, dass Sie nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung keinen direkten Anschlusstermin haben um das Waldbaden entspannt ausklingen zu lassen.

Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung (möglichst kein Regenschirm), Sitzkissen, Taschenlampe, ggf. Tee

Im Rahmen von »Summer in the City«.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-