Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Vortrag

Württemberg um 1500

Land und Leute am Vorabend der Reformation

DI 04.10.16, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Die gesellschaftliche Situation in Württemberg um 1500 steht im Zentrum des Vortrages. Die Spannungen zwischen der Herrschaft und den Untertanen im Herzogtum Württemberg, die wirtschaftlichen Entwicklungen und die geistigen Strömungen werden skizziert. Gleichzeitig wird der politische und religiöse Streit um die Reform der Kirche in diesen Jahrzehnten bis zur Einführung der Reformation in Württemberg 1534 verfolgt, wobei die Vertreibung Herzog Ulrichs und der Bauernkrieg besondere Brennpunkte bieten.

Im Rahmen der Reihe: Reformation in Württemberg.

VERANSTALTER: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Landeskirchliches Archiv Stuttgart, Universität Stuttgart (Landesgeschichte), Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Württ. Geschichts- und Altertumsverein e.V.

REFERENT: Prof. Dr. Peter Rückert, Referatsleiter im Landesarchiv Baden-Württemberg, Hauptstaatsarchiv Stuttgart, und Honorarprofessor an der Universität Tübingen

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68-150