Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Vortrag und Gespräch

Der Humanist Johannes Reuchlin

»Was verdanken wir Johannes Reuchlin und dem Humanismus für unser Toleranzverständnis heute?«

DO 05.11.20, 18:00 Uhr

Der eng mit Stuttgart verbundene Johannes Reuchlin ist eine der führenden Persönlichkeiten des Humanismus des ausgehenden 15. und beginnenden 16. Jahrhunderts. Mit seiner universalen Bildung, seinem Eintreten für den Erhalt jüdischer Schriften und seiner Schrift »Der Augenspiegel« gilt er bis heute als Modell frühneuzeitlicher Toleranz. Was können wir heute von ihm lernen?

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0711 / 2068-317;

MIT: Pfarrer Dr. Günter Renz, bis 2018 stellv. Direktor der Ev. Akademie Bad Boll, Pfarrer Eberhard Schwarz

Kostenbeitrag entfällt

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-