Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag

ONLINE-VORTRAG: Eine Stunde Null?

Der 8. Mai und die deutsche Nachkriegsgesellschaft

MI 06.05.20, 18:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Tag der Niederlag? Oder Datum der Befreiung? Der 8. Mai 1945 hat lange Zeit die unterschiedlichsten Reaktionen hervorgerufen, und er tut es bisweilen heute noch. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die Wahrnehmungen und Empfindungen der Zeitgenossen selbst. Wie haben sie, inmitten der deutschen Trümmerlandschaften, das Kriegsende erlebt? Auf welche Weise haben speziell die Vertreter der Kirchen, in Fragen der Sinnstiftung nicht unerfahren, das Ende des Nationalsozialismus gedeutet? Und welche Rolle spielte die Erinnerung an den 8. Mai für den Aufbau der deutschen Nachkriegsgesellschaft?

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-