Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Film und Gespräch

Himmelsstreifen

Zwingli - Der Reformator

MI 06.11.19, 18:00 – 21:45 Uhr
Film: Innenstadtkinos, Bolzstraße, Gespräch: Haus der Katholischen Kirche

Ulrich Zwingli (1484 – 1531), der seinen Vornamen später zu Huldrych oder Huldreich änderte, war Sohn von Bauern, studierte Theologie und wurde Priester. 1519 wurde er „Gemeindepfarrer“ am Großmünster in Zürich, das damals nach der Kathedrale das angesehenste geistliche Stift im Bistum Konstanz war.

Schnell viel Zwingli mit reformatorischen Ideen auf. Mit seinen Predigten, in denen er die Kirche kritisierte, erregte er großes Aufsehen. Er wich als Erster von der lateinischen Liturgie ab
und machte seine Bibelübersetzung zu einer öffentlichen Veranstaltung. Die „Zürcher Bibel“ ist die älteste protestantische
Übersetzung der gesamten Bibel.

Zwingli sah – anders als Luther – Kirche und Staat in enger Zusammenarbeit und darin für die Obrigkeiten eine ernste Verpflichtung. Er machte seinen Einfluss geltend, um die Reformation auch mit Feuer und Schwert zu verbreiten. In einem verlorenen Kriegszug Zürichs gegen die „altgläubige“ Innerschweiz fand er den Tod.

Der schweizerische Regisseur Stefan Haupt hat das Leben des Züricher Reformators ersmals für die Kinoleinwand verfilmt (128 Min.). In Deutschland startet der Film mit dem Reformationstag am 31. Oktober.

»Himmelsstreifen« sind ausgewählte Filme aus dem aktuellen Kinoprogramm. Nach der Vorführung können Sie mit interessanten Gästen über den Film und seinen Inhalt diskutieren.

Flyer zum Himmelsstreifen

KOOPERATION mit Kath. Bildungswerk Stuttgart, Innenstadtkinos

MIT: Schuldekan Hans-Peter Krüger; Roland Weeger, Kath. Bildungswerk Stuttgart; Dr. Rolf Ahlrichs, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof (Filmnachgespräch)

Kostenbeitrag: 7,80 € Kinoeintritt

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-