Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Kirchenkreis | Politik und Gesellschaft

Exkursion

»Stuttgarter Hausbesuch im Klösterle«

Laufend Stuttgarter Geschichte(n) erfahren

FR 07.10.16, 16:00 – 18:00 Uhr
Hausbesuch des Klösterle, Marktstr. 71, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt

Die „Stuttgarter Hausbesuche“ sind Spaziergänge in Häuser, die Stuttgarter Geschichte erzählen und schreiben. Dabei dreht sich alles um Geschichten: Die Geschichten der Häuser und die der Menschen, die diese Häuser mit Leben gefüllt haben. Die „Hausbesucher“ machen sich auf den Weg, bisher unbekannte oder lange in Vergessenheit geratene Episoden verschiedener Häuser zu entdecken und Geschichte und Geschichten über die Stadt zu erfahren, die nicht in Geschichtsbüchern nachzulesen sind. Der 2. „Stuttgarter Hausbesuch“ führt in das 1463 erbaute Fachwerkhaus „Klösterle“. Zu sehen gibt es den Thaddäus-Troll-Platz mit Brunnen und die Klösterle-Scheuer mit dem Stadtmuseum Bad Cannstatt. Das Klösterle ist eine Cannstatter Institution, ein Wahrzeichen der Sauerwasserstadt. Es gilt als das älteste erhaltene Wohnhaus auf Stuttgarter Gemarkung, als das einzige Beginenhaus mit einer integrierten Kapelle in Europa. Im Klösterle befindet sich im Erdgeschoss eine Weinstube und im Obergeschoss ist das Architekturbüro des Planungsbüros Kugler untergebracht, in dem die kleine Hauskapelle zu besichtigen ist. Hermann Kugler zeichnet für die mit dem Denkmalschutzpreis (Peter-Haag-Preis) ausgezeichnete Sanierung des Klösterle verantwortlich, als sein Besitzer öffnet er uns die Türen und wird uns begrüßen. Nach der exklusiven Besichtigung des Klösterle kehren wir in der dort untergebrachten, auch von internationalen Gästen vielbesuchte Weinstube ein (Anmeldung erforderlich, Verzehr á la Carte auf eigene Kosten).

Das Klösterle ist nicht behindertengerecht und für Rollstuhlfahrer/innen nicht zugänglich, Zugang zum Architekturbüro auf eigene Gefahr. Teilnehmerbegrenzung/Anmeldung für die Führung und für die Einkehr in der Weinstube Klösterle bis 05.10.16.

ANMELDUNG: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

MIT: Olaf W. Schulze, Stadtmuseum Stuttgart; LEITUNG: Andrea Seefeld, Bildungsreferentin Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart.

Kostenbeitrag: bar 10,00 € Teilnahmegebühr zzgl. VVS und zzgl. Getränke- und Essenskosten bei anschließender Einkehr. ANMELDUNG bis 05.10.16

Kontakt: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145