Pädagogik, Philosophie, Ethik, Naturwissenschaften

OnlineVortrag

Sind wir allein?

Auf der Suche nach lebensfreundlichen Exoplaneten

DI 07.12.21, 19:30 – 21:00 Uhr
Online

MIT: Alfred Krabbe

Die letzten großen Planeten unseres Sonnensystems wurden bereits vor vielen Jahren entdeckt. Aber erst seit etwa 25 Jahren wissen wir um die Existenz von Planeten, die um andere Sterne kreisen. Der im Herbst 2019 verliehene Nobelpreis für Physik ging auch an zwei Astronomen, die viele Planeten um andere Sterne aufgespürt haben, die sogenannten Exoplaneten. Inzwischen sind einige Tausend solcher Exoplaneten bekannt, und es zeichnet sich ab, dass die Mehrzahl der

Sterne ein Planetensystem besitzt. Auf einigen von ihnen könnten sogar lebensfreundliche Bedingungen herrschen.

Wie sind solche Entdeckungen möglich und was bedeuten sie für uns auf der Erde? Welche Bedingungen müssen für eine lebensfreundliche Umgebung erfüllt sein? Welche Konsequenzen hätte der Nachweis von Lebensformen auf anderen Planeten für uns Menschen und insbesondere für den christlichen Glauben? Wie bald werden wir in der Lage sein, die uralte Frage der Menschheit zu beantworten: Sind wir allein im Weltall?

DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE STATT: Sie benötigen zur Teilnahme einen Computer oder Laptop mit Internetzugang sowie ggf. Kamera und Mikrofon. Den Zugangslink erhalten Sie 1-3 Tage vor der Veranstaltung zugesandt.

REFERENT: Prof. Dr. Alfred Krabbe, Leiter des Deutschen SOFIA Instituts, Universität Stuttgart, Direktor der Ev. Forschungsakademie der Union Evangelischer Kirchen

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-