Politik und Gesellschaft

Vortrag

Global normal

Württemberger Familien als Akteure in Mission und Kolonialismus

DI 08.03.22, 17:00 – 18:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

REFERENTIN: Dr. Margret Frenz

Im Fokus des Vortrags stehen Familien aus Württemberg als globale Akteure im 19. und 20. Jahrhundert. Die Betrachtung von weltumspannenden Familiennetzwerken eröffnet neue Perspektiven auf Mission und Kolonialismus.

Im Rahmen der Nachmittagsakademie. KOOPERATION: Kath. Bildungswerk Stuttgart, treffpunkt 50plus der Ev. Akademie Bad Boll, Volkshochschule Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-