Theologie und Spiritualität

Präsenz: Kurzvortrag - Stillemeditation - Gespräch

Der Bodensee als spirituelle Landschaft

Das Christentum lebt aus einem jahrtausendealten, reichen Schatz spiritueller Erfahrungen. Die Vita Contemplativa lädt ein zu einer Begegnung mit berühmten Texten, Meditationen und geistlichen Übungen.

DI 08.06.21, 18:00 – 19:30 Uhr
Hospitalkirche

Das »schwäbsiche Meer« ist eine uralte Kulturlandschaft, wovon die Pfahlbauten in Unteruhldingen oder die romanischen Kirchen der Reichenau zeugen. Die kleine, mediterran anmutende Region im Süden Baden-Württembergs was Wirkungsort des irischen Missionars Gallus, Heimat des Mystikers Heinrich Seuse (1295-1366) und letzter Wohnort des jüdischen Philosophen Fritz Mauthner (1849-1923), dem »Buddha vom Bodensee«. Im 20. Jahrhundert gab es einen Aufbruch alternativer künstlerischer Lebensformen, der aber ab den 1960er-Jahren unter die Räder des Tourismus kam. Wir meditieren Gedanken von Bedensee-Bewohner*innen und -Besucher*innen wie Suso, Hölderlin, Hesse, Mauthner, Ziegler, Zender und Walser.

Voraussetzung für eine Zulassung sind dabei die drei “G”: genesen, getestet, geimpft sowie das durchgehende Tragen einer medizinischen Maske während der Veranstaltung und die Zustimmung zur Registrierung der persönlichen Daten.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Vita Contemplativa

MIT: Dr. Armin Münch

WEITERE INFORMATIONEN: https://www.hospitalkirche-stuttgart.de/ …

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: Hospitalkirche Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-317

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-