Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Gespräch

Bachs Motetten

DO 09.05.19, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Bachs Motetten gehören zu seinen bekanntesten Werken. Merkwürdigerweise sind sie nur selten im Konzert zu hören, und wenn doch einmal, dann nur einzeln, aber nicht als gesamter Korpus. Im letzten Abonnementkonzert bringen Hans-Christoph Rademann und die Gaechinger Cantorey den festen Werkstamm von sechs Motetten zur Aufführung (ohne die Bach später zugeschriebene, frühe Motette »Ich lasse dich nicht« und den Choralsatz »O Jesu Christ, meins Lebens Licht«). In Verbindung mit zwei von Bachs schönsten Kantatensinfonien präsentieren sich die Motetten als ausladende Werke, die zwischen einfacher Vierstimmigkeit und doppelchöriger Achtstimmigkeit abwechseln. Ein prachtvoller Ausklang der gesamten Konzertsaison der Internationalen Bachakademie Stuttgart.

Den Kern der Bachschen Motetten bildet das Bibelwort – aus ihm heraus entwickelte der kongeniale Textausdeuter Bach ein überwältigende Fülle an musikalischen Bildern. Dem barocken Verständnis des Göttlichen wie des irdischen Lebens mit seiner Allgegenwart des Todes widmen wir uns in diesem musikalisch-literarischen Salon mit Prof. Christian Büsen, der als Sprecher u.a. für die ARD, den SWR, arte und den Deutschlandfunk tätig ist und seit 2009 als Professor mit dem Schwerpunkt Mediensprechen an der Musikhochschule Stuttgart lehrt.

KOOPERATION: Internationale Bachakademie Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

MIT: Holger Schneider im Gespräch mit Prof. Christian Büsen (Stuttgart)

Weitere Informationen: https://www.bachakademie.de

Kostenbeitrag: 8,00 € (Getränke inklusive). Frei für Mitglieder des Förderkreises der Internationalen Bachakademie Stuttgart

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-