Theologie und Spiritualität

Vortrag und Gespräch

Glauben – hoffen – lieben: Der Mensch und seine Spiritualität

»Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.« (Matthäus 64,1-11)

MI 09.11.22, 18:00 – 19:30 Uhr
Hospitalhof

Es gehört zum Wesen des Menschen, sich Fragen über sich selbst zu stellen. Wozu bin ich da? Was soll ich tun? Was ist der Mensch? In der europäischen Aufklärung war es beispielhaft Kant, der dieses Fragen nach dem Sinn und nach der Bestimmung unseres Daseins auf den Punkt gebracht hat. Mit seinen Antworten blieb er allerdings vorsichtig und wäre es heute wohl noch mehr. Niemand weiß in unserer Gegenwart, in welche Richtung sich das Menschsein und das Leben überhaupt entwickeln wird. Die Fortschrittszuversicht vergangener Jahrhunderte ist längst tiefer Skepsis und Sorge gewichen. Weder die Zukunft noch der Himmel liefern Antworten auf die Frage nach dem Menschsein frei Haus. Auch in den biblischen Überlieferungen liegen Antworten nicht einfach auf der Hand. Sie begegnen verborgen in Geschichten, Gleichnissen, Metaphern, Erzählungen … und in der Aufgabe, uns selbst im Lesen, Hören, Fragen ins Menschsein auf den Weg zu machen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Große Texte der Bibel neu gelesen: Mensch!

MIT: Pfarrer Eberhard Schwarz

WEITERE INFORMATIONEN: https://www.hospitalkirche-stuttgart.de/ …

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: Hospitalkirche Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-317

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-