Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Gespräch

E.T.A. Hoffmann: Der gold´ne Topf

Für Gymnasien

MO 10.02.20, 11:00 – 12:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Die Sternchenthemen sind verbindliche Texte für das Deutschabitur in Baden-Württemberg. Über 30.000 Schülerinnen und Schüler befassen sich jedes Jahr intensiv mit literarischen Werken, die im Rahmen des Abiturs geprüft werden können oder entscheiden sich für den Gedichtvergleich bzw. die Aufgabenstellung zum Thema Essay.

Seit 2015 bieten das Literaturhaus Stuttgart und der Sender SWR2 Wissen regelmäßig Veranstaltungen zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen an. Mitschnitte stehen im Anschluss zum Nachhören oder als Download unter www.swr2.de/sternchenthemen zur Verfügung. Ab 2020 gibt es erstmalig auch eine Veranstaltung zu den Abschlussprüfungen im Bereich der Realschulen

E.T.A. Hoffmann bezeichnete sein Kunstmärchen Der goldne Topf von 1814 als eine seiner gelungensten Erzählungen. Sie sei durchzogen von Ironie. Tatsächlich war Hoffmann ein großer Freund von Parodie und Provokation, was sich auch in diesem „Märchen aus der neuen Zeit“ widerspiegelt. Kernthema ist die Macht von Poesie und Fantasie, die der engen bürgerlichen Welt gegenübersteht – ein typisches Motiv für Autoren der Romantik. In Der goldne Topf verliebt sich der Student Anselmus in die Schlange Serpentina und betritt durch sie eine phantastische Welt. Er durchlebt einige Intrigen und verzichtet auf sein bürgerliches Dasein, um schlussendlich ins sagenumwobene Atlantis zu entschwinden. Ein Text, der philosophische Ideen des 19. Jahrhunderts, Mythologie und Fantasy mit Märchenelementen verbindet. Wie lesen wir dieses Werk heute? Ein Gespräch mit der Schriftstellerin Iris Wolff sowie dem Literaturkritiker und Leiter des Literaturhauses Hamburg, Prof. Dr. Rainer Moritz.

Im Rahmen der Reihe: Das Literaturhaus Stuttgart und SWR2 Wissen zu Gast im Hospitalhof Gefördert durch: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

MIT: Iris Wolff, Schriftstellerin, und Prof. Dr. Rainer Moritz, Leiter des Literaturhaus Hamburg. Moderation: Anja Brockert, SWR

Karten und Info: https://www.literaturhaus-stuttgart.de

Kostenbeitrag: 10,00 € / 5,00 €

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-