Politik und Gesellschaft

Vortrag

Halbmond und Hakenkreuz

Das Dritte Reich, die Araber und Palästina

MI 10.11.21, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Die regionale Entwicklung des Nahen Ostens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie die Darstellung einer arabisch-jüdischen und nicht zuletzt deutschen Beziehungsgeschichte stehen im Zentrum des Vortrags von PD Dr. Martin Cüppers. Auf der Grundlage eigener Forschungen stellt der Wissenschaftliche Leiter der renommierten Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart die Politisierung der Region dar und zeigt auf, welchen verhängnisvollen Anteil das nationalsozialistische Deutschland insbesondere während des Zweiten Weltkriegs daran hatte. Eine derart erweiterte und durch wichtige Protagonisten ergänzte Perspektive ermöglicht ein tieferes historisches Verständnis der Gesamtsituation und wirkt der irrigen Annahme entgegen, der bis heute andauernde Nahostkonflikts habe erst mit der Gründung Israels 1948 begonnen.

Im Rahmen der Reihe: Jüdisches Leben in Deutschland: Deutschland, Israel und der Nahe Osten.

KOOPERATION: Ev. Akademie Bad Boll, Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-