Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Vortrag mit Bildern und viel Musik zum 100. Totestag von Lili Boulanger am 15.03.

Portrait Lili und Nadja Boulanger

Achtung: statt Komponistenportrait Hugo Wolf

MI 11.04.18, 11:00 – 12:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

In den Schwestern Lili und Nadja Boulanger lernen wir zwei außergewöhnliche Musikerinnen kennen,
eine, die
• von ihrer Familie von Anbeginn in ihrem Berufsplan unterstützt wurde
• mit nur 19 Jahren als erste Frau den berühmten Rompreis errang
• Mit 20 Jahren einen Exklusivvertrag des damals bedeutendsten Pariser Musikverlages bekam
• mit nur 24 Jahren starb
und eine andere, die
• mit 17 ihr Mutter und Schwester ernährte
• als erste Frau die berühmtesten Orchester der Welt dirigierte
• die vermutlich bedeutendste Musiklehrerein aller Zeiten war
• im Gegensatz zu ihrer Schwester uralt wurde, nämlich 92!

Im Rahmen der Reihe: Am 11. um 11 Uhr:

Die Region Stuttgart zeichnet sich durch eine vielfältige, sehr lebendige und hoch qualifizierte Musikszene aus. Diesen reichen Schatz können Sie nun zentral in Einführungsvorträgen kennenlernen.

Immer am 11. eines jeden Monats haben Sie die Möglichkeit Dirigenten, Intendanten und Musiker zu erleben, die Ihnen ihre aktuellen (Gesamt-) Programme vorstellen, einen Einblick hinter die Kulissen gewähren und mit Ihnen vertieft in einzelne Werke eintauchen. Entdecken Sie Unbekanntes, lernen Sie Bekanntes neu kennen und freuen Sie sich auf die kommenden Konzerte, in denen Sie mit gut informierten Ohren einen noch intensiveren Hörgenuss haben werden.

KOOPERATION mit der Musikakademie für Senioren Baden-Württemberg e.V. Aktuelle Informationen zum Programm: www.musebw.de

Im Rahmen der Reihe »Am 11. um 11 Uhr«

REFERENTIN: Hedwig Noebels, Musiklehrerin i.R., Referentin Erwachsenenbildung

Weitere Informationen: www.musebw.de

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150