Politik und Gesellschaft

ONLINE: Impuls-Vortrag und Diskussion

Wie kann man mit Kindern über den Krieg in der Ukraine sprechen?

MI 11.05.22, 20:00 – 21:30 Uhr
Online

Foto: Pixabay

Immer wieder gibt es im Leben belastende Situationen und krisenhafte Ereignisse. In Europa tobt seit dem 24. Februar ein blutiger Krieg, dessen Auswirkungen auch unseren Alltag betreffen: Wir sehen die geflüchteten Menschen bei unseren Wegen durch die Stadt. Die ukrainischen Kinder besuchen unsere Kindergärten und Schulen. Die Bilder in Fernsehen und Internet sind allgegenwärtig. Auch unsere Lebenshaltungskosten steigen…. Und die Erwachsenen sind mitunter mit existentiellen Sorgen konfrontiert.
Kinder sind Zeuginnen und Zeugen dieses Geschehens. Sie erleben, was die Erwachsenen erleben und sie spüren deren Ängste.
Wie können wir mit Kindern darüber ins Gespräch kommen? Welche Möglichkeiten der Verarbeitung haben sie? Und wo brauchen Kinder Schutz in dieser besonderen Situation?

Nach einem thematischen Impuls von Dorothea Wagner wird Raum für Fragen und Diskussion sein.

Sie können über den untenstehenden Zugangslink an der Veranstaltung teilnehmen. Wir nutzen zur Durchführung die Plattform »Zoom« über einen der EU-Datenschutzgrundverordnung entsprechenden Account. Die Veranstaltung findet live-online statt.
Zoom-Meeting beitreten

Meeting-ID: 622 5583 6990
Kenncode: 113268
Schnelleinwahl mobil

KOOPERATION: Ev. Gesamtkirchengemeinde Stuttgart, Abteilung Kindertageseinrichtungen; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.

REFERENTIN: Dorothea Wagner ist Dipl.-Päd., analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und niedergelassen in eigener Praxis in Stuttgart. Außerdem ist sie Landesverbandsvorsitzende der Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in Baden-Württemberg e. V. Sie bringt viele Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern mit.

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-