Thementag Psychologie

Selbstbestimmt und doch verbunden

Über die Kunst, in einer Beziehung bei sich zu bleiben

SA 11.09.21, 10:00 – 17:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

MIT Ann-Marlene Henning © Juliane Werner
MIT Prof. Dr. Alexander Noyon © A. Noyon

Es ist die große Sehnsucht: Den anderen oder die andere ganz zu verstehen, zu verschmelzen, seelisch und körperlich. Und es ist die große Aufgabe: Trotzdem bei sich zu bleiben, die eigene Stimme weiter zu hören, seinen eigenen Wegen zu folgen. Vor allem, wenn man lange zusammen ist, kann sich eine Schieflage entwickeln und es geht verloren, was ich denke, weil der andere es schon ausspricht, es geht verloren, was ich entscheide, weil die andere es schon umsetzt. Wie kann es gelingen, in einer Beziehung autonom zu sein – und genau deswegen dem anderen ganz nah?

Impulsvortrag
Selbstbestimmung und Verbundenheit in schwierigen Beziehungssituationen
10:00-11:15 Uhr
Wie leicht kann die Balance zwischen Selbstbestimmung und Verbundenheit in Beziehungen in Schieflage geraten? Welche Fragen können sich Paare in schwierigen Situationen stellen, damit jede:r wieder ein Gefühl für sich selbst zurückgewinnt?
REFERENT: Prof. Dr. Alexander Noyon, Psychologischer Psychotherapeut und Supervisor (VT), Hochschule Mannheim

Podiumsgespräch
Selbstbestimmung und Sexualität
11:30-12:45 Uhr
Wie kann selbstbestimmte Sexualität in Partnerschaften aussehen? Was meint das überhaupt? Und wie können langjährige Paare Sexualität neu verhandeln? Alles kann vielschichtige Ursachen haben und ist immer auch Ausdruck einer grundsätzlichen Haltung sich selbst und der Welt gegenüber.
MIT Ann-Marlene Henning, Psychologin, Sexologin; im Gespräch mit Dorothea Siegle, Psychologie Heute-Chefredakteurin

Workshops
13:45-16:15 Uhr
Bitte bei der Anmeldung unbedingt mit angeben, an welchem Workshop Sie teilnehmen möchten. Workshop (3) muss leider entfallen.

(1) Wer bin ich im Wir?
MIT Martina Rudolph-Zeller, Leiterin Ev. Telefonseelsorge, Analytische Paar- und Familientherapeutin, Sexualtherapeutin

(2) Darf ich eigentlich gut für mich sorgen, oder ist der/die Andere wichtiger?
MIT Bertold Reddemann, Psychologe und Heilpraktiker Psychotherapie

(3) ENTFÄLLT! Sicher in mir – Selbstbewusst in Partnerschaft und Leben
MIT Cornelia Fürstenberger, Heilpraktikerin, ausgebildet in körperorientierter Psychotherapie

(4) Wer macht mich glücklich: Du oder Ich?
Herzensarbeit für eine lebendige Beziehung
MIT Reingard Gschaider, Trainerin, Charisma-Expertin

Podiumsgespräch
16:30- 17:30 Uhr
Welche Erkenntnisse und Fragen haben sich ergeben? Wie steht das in Verbindung zu den Impulsen des Vormittags?
MIT Dorothea Siegle, Psychologie Heute-Chefredakteurin und den Leitungen der Workshops

Der Thementag richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit.
Alle, die in sozialen, therapeutischen und pädagogischen Berufen tätig sind, sind auch herzlich willkommen.
KOOPERATION: Psychologie Heute, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

MIT: Prof. Dr. Alexander Noyon, Ann-Marlene Henning, Dorothea Siegle, Martina Rudolph-Zeller, Bertold Reddemann, Reingard Gschaider

Kostenbeitrag: 66,00 € , incl. Getränke

Kurs-Nr. 212-897

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-