Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Podiumsgespräch

»In Würde sterben lassen?« Die Ruine des Lusthauses im Schlossgarten

Podiumsdiskussion zur Ausstellung »Eine der edelsten Schöpfungen deutscher Renaissance – Das Neue Lusthaus zu Stuttgart« im Hauptstaatsarchiv Stuttgart

FR 11.11.16, 17:30 – 19:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Zum Abschluss des wissenschaftlichen Symposions »Um 1600 – Das Stuttgarter Neue Lusthaus und die Architektur nördlich der Alpen« diskutieren Vertreter der Denkmalpflege, Architektur und Stadt über die Aktualität historischer Verbindungen, Bezüge und Verantwortlichkeiten zur Lusthausruine und ihrer stadtbaugeschichtlichen Bedeutung für Stuttgart.

KOOPERATION: Institut für Architekturgeschichte, Universität Stuttgart; Landesarchiv Baden-Württemberg/Hauptstaatsarchiv Stuttgart; Württembergischer Geschichts- und Altertumsverein; Internationales Zentrum für Kultur- und Technikforschung, Universität Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.

Kontakt: Dr.-Ing. Simon Paulus, simon.paulus@ifag.uni-stuttgart.de,

Tel.: 0711 / 685-818 83

MIT: u.a. Amber Sayah (Moderation, Stuttgarter Zeitung), Edgar Schindler (Vermögen und Bau, Amt Stuttgart), Dr. Ellen Pietrus (Untere Denkmalschutzbehörde, Stadt Stuttgart), Prof. Roland Ostertag (Initiative »Neues Lusthaus«), Dr.-Ing. des. Nikolai Ziegler (Architekt, Stuttgart)

Weitere Informationen: www.ifag.uni-stuttgart.de

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68-150