Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

OnlineBuchvorstellung

Goethe und der Koran

Mit Kalligraphien von Shahid Alam

MO 12.04.21, 19:00 – 20:30 Uhr

Referent: Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel
Referent: Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

Unbekannt ist vielen: Der größte deutsche Dichter hatte zugleich das leidenschaftlichste und kenntnisreichste Interesse für die Welt von Orient und Islam. Sein Dialog in Gedichten mit dem persischen Dichter Hafis, versammelt in Goethes letztem Gedichtzyklus »West-östlicher Divan« von 1819, zeugt von einer überlegenen Kenntnis von Koran, Prophetenbiographie und orientalischer Kulturgeschichte. Das ist in Zeiten eines politisch belasteten Islambildes in Erinnerung zu rufen und gegen die »schrecklichen Vereinfacher« und für ein komplexes Islambild bekannt zu machen.

Im Buch werden die thematisch relevanten Goethe-Texte dokumentiert, auf dem Niveau heutiger Goethe-Forschung kommentiert und mit Kalligraphien von Shahid Alam, eines der bedeutendsten Kalligraphen unserer Zeit, ausgestattet.

Buchhinweis: Karl-Josef Kuschel, Shahid Alam, Goethe und der Koran, Patmos Verlag

DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE STATT: Sie benötigen zur Teilnahme einen Computer oder Laptop mit Internetzugang sowie ggfs. Kamera und Mikrofon. Den Zugangslink erhalten Sie 1-3 Tage vor der Veranstaltung zugesandt.

REFERENT: Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel; lehrte Theologie der Kultur und des interreligiösen Dialogs an der Universität Tübingen; Kuratoriumsmitglied der Stiftung Weltethos

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: info@hospitalhof.de

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-