Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Konzert

Diversity

Werke von Claude Debussy, Iannis Xenakis u.a.

SO 12.05.19, 18:00 Uhr
Hospitalhof

Das Boum-Percussion Ensemble mit Kai Strobel, Marc Strobel und Lorenz Behringer präsentiert ein furioses und facettenreiches Programm mit Marimba und Schlagwerk am Sonntag, 12 Mai um 18 Uhr im Hospitalhof:
Meditango – Astor Piazzolla / arr. Kai Strobel
Okho – Iannis Xenakis
RudiMental – Marc Strobel; Pagodes – Claude Debussy/ arr. Kai Strobel
Undertango – Astor Piazzolla / arr. Kai Strobel
Attraction – Emmanuel Séjourné
In Praise of Johnny Appleseed – Lou Harrison
BoumConcerto – Marc Strobel

Das Trio Boum-Percussion aus Süddeutschland, bestehend aus Lorenz Behringer und den Brüdern Kai und Marc Strobel, verbindet Orchesterschlagwerk und solistische Percussion auf einzigartige Weise. Erfolgreiche Teilnahmen an internationalen Marimba- und Schlagzeug-Wettbewerben und Verträge in namhaften Orchestern Deutschlands und Österreichs stehen für die Vielseitigkeit der drei Musiker.

Neben ihren individuellen Projekten fließen diese Eindrücke in Kompositionen, Bearbeitungen und Interpretationen für das »Boum-Percussion«-Ensemble ein, in denen Lorenz Behringer, Marc und Kai Strobel auf den Fundus der Schlagwerk-Tradition zurückgreifen, ohne sich deren Zwänge zu unterwerfen.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-