Kunst und Kultur

Film und Gespräch

Eduard Zuckmayer. Ein Musiker in der Türkei.

MI 12.06.24, 19:30 – 21:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Filmplakat zum Film über Eduard Zuckmayer © bt-medienproduktion

Der Pianist und Musikpädagoge Eduard Zuckmayer emigrierte 1936 in die Türkei, weil die Nazionalsozialisten ihm Berufsverbot erteilt hatten. Auf Wunsch von Mustafa Kemal Atatürk baute er in Ankara die Musikausbildung auf. Er blieb bis zu seinem Tod 1972 und ist in der Türkei noch heute ein bekannter und geschätzter Mann. Der Dokumentarfilm von Barbara Trottnow sucht nach den Spuren, die er dort hinterlassen hat.

Im Rahmen der Reihe: Deutsch-Türkische Kultur- und Wissenschaftsgeschichte

MIT: Barbara Trottnow, Filmemacherin, TV-Journalistin, Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen, Schwerpunkt auf migrationspolitischen Themen aus der Türkei

KOOPERATION: Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e. V., Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart