Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag und Gespräch

Markt oder Moral ...

Im Rahmen der »Weinsteige-Gespräche«

MI 13.03.19, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Wie lassen sich unternehmerisches Handeln am (Welt-) Markt und ethische Richtlinien verbinden? Eine Debatte über Selbstverständnis, Herausforderungen, Hindernisse, Grenzen und Chancen.
Um das öffentliche Bild der Wirtschaft steht es nicht zum Besten. Schlagzeilen aus dem Finanzsektor oder die Affäre um den Diesel-Betrug haben zu einer weiteren Entfremdung zwischen Unternehmen und Gesellschaft geführt. Hat sich die Wirtschaft dabei einseitig von den Menschen entfernt, beachtet sie das Gebot guten unternehmerischen Handelns zu wenig? Oder ist auch die Öffentlichkeit selbst eine andere geworden?
“Wir erleben derzeit eine große Gereiztheit“, sagt die Unternehmerin Nicola Leibinger-Kammüller. Mehr als bei einem gesunden Misstrauen der Bürger gegenüber dem Staat oder der Wirtschaft gehe es heute um den Verlust von Maß und Mitte in der Kritik. Dazu trage auch eine öffentliche Dauerkommentierung bei, die mit den medialen Möglichkeiten zusammenhänge. Und das in einer Dimension, die im Zeitalter des Gedruckten undenkbar gewesen wäre. Ihr Vortrag spannt deshalb bewusst den Bogen von der Wirtschaft zu unserem Medienzeitalter.

KOOPERATION: Rotary-Club Stuttgart-Weinsteige, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

REFERENTIN: Dr. Nicola Leibinger-Kammüller, Vorsitzende der Geschäftsführung der Trumpf GmbH+Co.KG; Moderation: Prof. Dr. Wilhelm Rall, Director emeritus McKinsey

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-