Politik und Gesellschaft

Interreligiöses Dinner

femaleDinner (B27)

Zwischen Kind, Karriere und Erwartung

SO 13.06.21, 14:00 – 17:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr.33, 70174 Stuttgart

Als junge Frauen changieren wir zwischen Kind, Karriere und Erwartungen: Wollen wir Kinder? Machen wir Karriere? Worauf konzentrieren wir uns? Oder gelingt es uns sogar, beides zu vereinen? Welche Rolle spielen dabei die Erwartungen anderer, Vorbilder und traditionelle (religiöse) Rollenbilder? Diesen Fragestellungen wollen wir bei einem gemeinsamen Abendessen interreligiös nachgehen. Bevor wir darüber in Austausch kommen, gibt es Impulse zum Gespräch.

Das Dinner wird unter den dann geltenden Regelungen organisiert. Jüdische und muslimische Speisevorschriften werden berücksichtigt. Mit Rücksicht auf den jüdischen Ruhetag Schabbat, findet der femaleFriday an einem Sonntag statt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe:

femaleFriday

Freitag heißt: femaleFriday!

Die neue Veranstaltungsreihe für junge Frauen bis 35 Jahre widmet sich unterschiedlichen Fragestellungen und Themen: Was ist die (innere) Stärke der Frau? Sind Familie und Berufstätigkeit vereinbar? Wie nutze ich mein volles Potenzial im Beruf? In dieser Reihe erkennen wir unsere Entwicklungsmöglichkeiten und lernen, diese gezielt einzusetzen. Außerdem dient die Reihe der Vernetzung und zum Austausch.

ANMELDUNG bis 10.06.21 an .

KOOPERATION: Gesellschaft für Dialog Baden-Württemberg e.V. (GfD BW), Jüdische Studierenden-Union (JSUW) und Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg (IRGW), kreuz&quer (Veranstaltungsprogramm für junge Erwachsene beim Kath. Bildungswerk Stuttgart e.V.), Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart / B27

Kostenbeitrag: 10,00 €

Kontakt: katharina@b27-stuttgart.de

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-