Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Podiumsdiskussion

Smart City Stuttgart?

Pro und Contra zur digitalen Stadt

MO 14.01.19, 19:00 Uhr
Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Hannes Rockenbauch
Andreas Neider
Hans-Jürgen Bahde
Peter Hensinger

Die Umwandlung Stuttgarts zur Smart City ist bereits in voller Planung. Die Befürworter*innen freuen sich auf Breitband, schnelles Internet für alle, Glasfaser und 5 G-Mobilfunk. Sie erhoffen sich eine effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver gestaltete Stadt. Die Kritiker*innen befürchten eine mit Sensoren gepflasterte, überwachte, ferngesteuerte und kommerzialisierte Stadt. Smart Cities reduzieren für sie die Bürger*innen auf ihre Eigenschaft als Konsumenten*innen, machen sie zu datenliefernden Objekten und unsere Demokratie zu einer privatisierten Dienstleistung.

An diesem Abend werden Pro und Contra in einem Gespräch unter Befürtworter*innen und Kritiker*innen ausgetauscht.

Kooperation: Forum 3, Hospitalhof

Mit: Hans-Jürgen Bahde, Breitbandbeauftragter der Region Stuttgart; Peter Hensinger, Sprecher der Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart-West / Vorstandsmitglied von Diagnose-Funk e.V.; Andreas Neider, Buchautor und Dozent für Medienpädagogik und Kritik der digitalen Transformation; Hannes Rockenbauch, Vorsitzender der Fraktionsgemeinschaft SÖS-Linke-PluS im Stuttgarter Gemeinderat. Moderation: Ulrich Morgenthaler, Forum 3

Kostenbeitrag entfällt

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-