Theologie und Spiritualität

Vortrag und Gespräch

Transfrau und Muslima

Das dritte Geschlecht im Islam

MO 14.02.22, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Die Frage nach der Geschlechter-Identität lässt sich nicht immer eindeutig beantworten. Wie schwierig das ist, weiß Leyla Jagiella. Sie beschreibt sich als Transfrau und ist Muslima. Sie spricht an diesem Abend über ihren Übergang von Mann zu Frau und das dritte Geschlecht im Islam. Als Ethnologin und Religionswissenschaftlerin setzt sie sich auch wissenschaftlich mit kulturellen und religiösen Konstruktionen von Geschlecht und Sexualität auseinander. Als politische Aktivistin, insbesondere im Feld Queer Islam, plädiert sie für einen positiv-kritischen Umgang mit diesen Konstruktionen.

Im Rahmen der Reihe: Neues aus den Islamwissenschaften

KOOPERATION: VON WEGEN – Veranstaltungsprogramm für Junge Erwachsene und Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

REFERENTIN: Leyla Jagiella ist Ethnologin und Religionswissenschaftlerin. An den Universitäten Marburg, Bayreuth und Tübingen lehrte sie zu Fragen von Heterodoxie und Orthodoxie im Islam, Religiöser Vielfalt in Südasien, Südostasien und Osteuropa, sowie zu kulturellen Hybriditäten und Transferprozessen. Sie forschte in Pakistan, Indien und Indonesien. Sie ist Projektleiterin der Jüdisch-Muslimischen Kulturtage Heidelberg. Ihr Buch »Among the Eunuchs. A Muslim Transgender Journey« ist im Dezember 2021 im Hurst Verlag London erschienen Sie ist aktives Mitglied des Liberal-Islamischen Bundes e.V.

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-