Theologie und Spiritualität

Podiumsgespräch

Bildung und Begegnung

Eine Aufgabe der Religionsgemeinschaften

MO 14.03.22, 19:30 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Nur wenn wir voneinander wissen, wenn wir unsere jeweiligen Traditionen besser kennenlernen, und wenn wir uns im Gespräch darüber austauschen, kann sich gegenseitiges Verständnis und gemeinsames Handeln entwickeln. Dazu tragen die zahlreichen Bildungsangebote der verschiedenen Religionsgemeinschaften bei. Welche Fragestellungen und Angebote stehen dabei im Zentrum? Was ist ihr jeweils eigenes Profil? Wo gibt es Zusammenarbeit und Begegnungsmöglichkeiten? Darüber sprechen und diskutieren Yasemin Soylu und Barbara Traub mit Monika Renninger.

Yasemin Soylu, Beauftragte für die »Zukunftsgespräche« und Kooperation mit dem Zentrum für Islamische Theologie der Universität Tübingen; Prof. Barbara Traub, Sprecherin des Vorstandes der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg und Vorsitzende des forums jüdische bildung und kultur e.V. sowie Dozentin an der Ev. Hochschule Ludwigsburg; Pfarrerin Monika Renninger, Leiterin des Evang. Bildungszentrums Hospitalhof Stuttgart

ACHTUNG: Beginn verschoben von 19:00 Uhr auf 19:30 Uhr

Im Rahmen der Reihe: Neues aus den Islamwissenschaften

KOOPERATION: Dienst für Mission und Ökumene/Islambeauftragter der Ev. Landeskirche in Württemberg, Muslimische Akademie Heidelberg (Teilseiend e. V.), forum jüdische bildung und kultur e. V., Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

MIT: Yasemin Soylu, stellv. Geschäftsführung der Muslimischen Akademie Heidelberg i. G.; Prof. Barbara Traub, Sprecherin des Vorstandes der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg und Vorsitzende des forums jüdische bildung und kultur e.V. sowie Dozentin an der Ev. Hochschule Ludwigsburg; Pfarrerin Monika Renninger, Leiterin des Evang. Bildungszentrums Hospitalhof Stuttgart

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-