Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Pädagogik, Philosophie, Ethik, Naturwissenschaften

Fachgespräch

Inklusion in der politischen Bildung

DI 15.11.16, 14:00 – 17:30 Uhr
Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Fachgespräch zur „Inklusion in der Politischen Bildung in Baden-Württemberg“

Wir laden Sie ein, um mit uns in einer fachlich versierten Gruppe mit Mandat und Funktion die weitere Entwicklung im Land rund um „Inklusion in der Politischen Bildung in Baden-Württemberg“ zu thematisieren.

Was erwartet Sie?

  • Vortrag und Diskussion mit Herrn Dönges (Herausgeber und Autor des aktuellen BzpB-Bandes „Inklusive Didaktik der politischen Bildung“, Landau/Pfalz)
  • Info & Austausch zum aktuellen Stand „im Ländle“ und in unseren Einrichtungen
  • Beratungen zur Weiterentwicklung von inklusiven Alltags-Themen in der politischen Bildung
  • Verabredung eines gemeinsamen künftigen Vorgehens zur Umsetzung von inklusiver politischer Bildung in Baden-Württemberg

Warum treffen wir uns?
Seit der Etablierung der Behindertenrechtskonventionen sind wir sensibilisiert für die Beteiligung von jungen Menschen, die eigene Bedarfe mitbringen oder Beschränkungen erfahren. Wir wissen, dass Inklusion mehr bedeutet als nur die technische Ausstattung für Rollstuhlfahrende bereitzustellen. Auch Kommunikation und Umgang, Sprache, Schrift und Medieneinsatz bis hin zu Didaktik und Konzeptentwurf stehen auf dem Prüfstand, wenn es um Ermöglichung von Vielfalt geht – auch beim Demokratielernen in inklusiven Gruppen.
Ziel unserer Überlegungen soll sein: Politik jungen Menschen näher bringen, Engagement fördern, Interesse für eigene Gestaltungsideen im kommunalen Raum wecken.
Wir suchen Strukturen und Wege, Demokratie auf eine leichte, d.h. inklusive sowie jugendgerechte und vielseitige Weise erlebbar zu machen.

Rezepte haben wir keine. Nur diese brennenden Fragen und einige Ideen, die wir mit Ihnen beraten wollen.
Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen!

Zielgruppe: pädagogisch Verantwortliche in der politischen Bildung, Einrichtungsleitungen oder Referenten aus Bildungshäusern und Tagungsstätten, VertreterInnen von Verbänden, Ministerien, Hochschulen, Kirchen und Vereinen

Veranstalter: Karl-Ulrich Templ, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg; Rolf Ahlrichs, Hospitalhof Stuttgart; Florian Ritter, Lebenshilfe Baden-Württemberg; Sigrid Schöttle, Ev. Akademie Bad Boll; Dr. Thomas König, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart; Buddy Dorn, Landesjugendring Baden-Württemberg; Claudia Rauch, Ev. Akademie in Baden

Referent: Prof. Dr. Christoph Dönges, Institut für Sonderpädagogik an der Universität Koblenz – Landau und Herausgeber und Autor des aktuellen BzpB-Bandes „Inklusive Didaktik der politischen Bildung“

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: Hospitalhof, Tel. 0711/2068-150