Unterwegs | Leib und Seele

Vortrag

Moose in Haus und Garten – wie sie helfen, die Umwelt zu verbessern

Über Leben und Wirken alter Überlebenskünstler

DO 16.05.19, 09:30 – 11:00 Uhr
Martin-Luther-Kirche, Luthersaal, Oberwiesenstr. 28, 70619 Stuttgart-Sillenbuch

Moose leben seit fast 500 Millionen Jahren auf der Erde und unterscheiden sich von allen übrigen Landpflanzen. Die Polster bestehen aus einer großen Zahl kleiner Pflanzen mit vielen Blättchen, die eine große Oberfläche bilden. Sie haben weder Wurzeln noch Wachs auf den Blättern. Deshalb nehmen sie Wasser und Nährstoffe über die gesamte Oberfläche auf. So werden auch Feinstaub und NOX direkt aufgenommen. Moose wachsen nicht nur im Wald, sondern auch vor der Haustüre. Hier reinigen sie die Luft, speichern Wasser und helfen so die Auswirkungen der Klimaerwärmung zu mindern.

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Degerloch, Evang. Kirchengemeinde

Sillenbuch und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

REFERENT: Dr. Martin Nebel, Botaniker, Oberkonservator i.R., ehrenamtlich Naturschutzbeauftragter der Stadt Stuttgart

Weitere Informationen: https://www.evkirche-sillenbuch.de

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: Kirchengemeinde Sillenbuch, Tel. 0711 / 219 537 12

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-