Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Kurzvortrag - Stillemeditation - Gespräch

Elisabeth Cruciger – Frauen erneuern die Spiritualität

DI 17.04.18, 18:00 – 19:30 Uhr
Hospitalkirche

Was wäre aus der Reformation geworden ohne die starken Frauen? Nur ein einziges Lied ist in unserem Gesangbuch von der ersten protestantischen Dichterin Elisabeth Cruciger (1500-1535). Doch ihr Lied zeigt, die Frauenmystik gehört zur Reformation, zumal das Herz der evangelischen Tradition mystisch schlägt. Es lohnt sich ihren reformatorischen Impulsen auch für unsere Spiritualität nachzusinnen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Vita Contemplativa

MIT: Ital Schadewaldt

Weitere Informationen: www.hospitalkirche-stuttgart.de

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt:  Tel. 0711 / 20 68-317