Theologie und Spiritualität

Vortrag

Josef und Josef

Zwei Jakobssöhne in der Genesis und im Matthäusevangelium – alles Zufall?

DO 17.11.22, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Jochen Maurer © privat

Die Josefsgeschichte in Gen 37-50 hat nicht nur Thomas Mann zu großer Literatur inspiriert – sie stellt ja selbst Weltliteratur dar. Liebe und Konkurrenz, Feindseligkeit und abgründige Taten und daraus der spannende Bildungsweg der Hauptperson, die dramaturgischen Kniffe und die kunstvolle Auflösung in ein Ende, das wohl nicht das Prädikat „happy“, aber mindestens ein „gut“ verdient: meisterhaft erzählt! Schade, dass dieser Text und die Person Josefs so wenig Raum in unseren Gottesdiensten spielen. Wer dann allerdings die ersten beiden Kapitel des Matthäus-Evangeliums aufschlägt, kann sich dort überraschen lassen: Denn unversehens finden sich mehr und mehr Beziehungen – wenn denn eine erste Verknüpfung hergestellt ist. Wer sich durch die vielen fremden Namen gekämpft hat, übersieht leicht, dass nach Mt 1,16 sich der Mann Marias nach gut jüdischem Brauch als Josef ben Jaakow vorstellen würde – genau wie der mächtige Ägypter, wenn er ganz vertraulich auf Hebräisch von seiner Herkunft erzählt. Und das ist längst nicht alles – aber suchen Sie selbst in Mt 1+2, und mehr am 17. November. Eines sei jedenfalls gesagt: Zufällig ist da nichts – und wenn das stimmt, verändert das auch unseren Blick auf die beiden Josefs und die ganze große Geschichte.

Expertinnen und Experten aus Universität und Kirche sprechen jeweils über ein biblisches Buch, erörtern historische Verfasserfragen und stellen textkritische Erwägungen vor. Damit die Interessierten, ganz im reformatorischen Sinne, ihre Urteilsbildung schärfen und sich an kundigen Gesprächen über die Deutung dieser Texte beteiligen können.

Das bibliorama bietet an diesen Tagen jeweils um 18 Uhr eine Sonderöffnung für Interessierte an.

Im Rahmen der Reihe: Bibelkunde!

KOOPERATION: bibliorama – das bibelmuseum stuttgart, Ev. Stiftgemeinde Stuttgart, Württembergische Bibelgesellschaft, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-