Politik und Gesellschaft

Talk

Fashion Podium „Krawatte und Leoprint“

Talk anlässlich der Ausstellung "Fashion?! Was Mode zu Mode macht" des Landesmuseums Württemberg

FR 18.02.22, 19:00 – 20:30 Uhr
Landesmuseum Württemberg, Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart und Livestream

Mode lebt von einem ständigen Wiederholen, Adaptieren und Neu-Interpretieren bekannter Formsujets. Dabei wurden (vermehrt seit dem frühen 20. Jahrhundert) Vorstellungen des “Fremden” in der westlichen Mode etabliert – darunter der Kimono, Tuniken, bestimmte Stoffdessins oder tradierte Konzepte von “afrikanischer” oder “indischer” Mode. All dies geht häufig mit unkritisch adaptierten Rassismen einher, die innerhalb des Modesystems noch selten beleuchtet werden. Die Referentinnen zeigen Exotismen und Tropikalismus in der Mode auf, führen in die postkoloniale Kritik in der Mode ein und nehmen das interessante Geflecht zwischen Mode und kolonialen Strukturen in den Blick.

Tickets erhältlich an der Museumskasse im Alten Schloss oder im Online-Ticketshop

KOOPERATION: Landesmuseum Württemberg, Evang. Kirche in der City Stuttgart, Kath. Bildungswerk Stuttgart

MIT: Prof. Dr. Alexandra Karentzos (TU Darmstadt) und Dr. Mahret Ifeoma Kupka (Museum Angewandte Kunst Frankfurt), Moderation: Dr. Maaike van Rijn, Landesmuseum Württemberg

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: , Tel. 0711 / 89 535 111

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-