Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Theologie und Spiritualität

Musikalisches Kabarett

Ein Liederabend mit Rabbiner Walter Rothschild und Max Doehlemann

Im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit

SO 18.03.18, 18:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Paul-Lechler-Saal, Büchsenstr. 33. 70174 Stuttgart

Rabbiner Dr. Rothschild studierte zunächst Theologie und Pädagogik an der University of Cambridge. Nach Lehramtsprüfung und Magister-Abschluss ging er zum Rabbinerstudium an das Leo Baeck College in London. Er war der Rabbiner von vielen Synagogen Europas. Seit 2001 betreut Rothschild als freiberuflicher Rabbiner verschiedene liberale jüdische Gemeinden in mehreren Ländern. Im Juli 2011 wurde er in den Vorstand der Union progressiver Juden in Deutschland gewählt. Rothschild ist im christlich-jüdischen Dialog sehr aktiv. Für seine Verdienste um den christlich-jüdischen und den jüdisch-polnischen Dialog erhielt er 2005 das Kavalierkreuz der Republik Polen verliehen. Er hat eine Leidenschaft für die Eisenbahn: Im Dezember 2007 wurde er am King’s College der Universität London mit einer Doktorarbeit über die Palestine Railways promoviert.
Er ist Schriftsteller, Theologe, Dichter. Seit einigen Jahren steht er auch als Sänger der Jazz-Band Rabbi Walter Rothschild and The Minyan Boys auf der Bühne.
Musikalische Begleitung von Pianist Max Doehlemann, der auch ein Komponist und Musikproduzent ist.

KOOPERATION von CJZ Stuttgart e.V., fjbk, IRGW und mit freundlicher Unterstützung des Evang Bildungszentrums Hospitalhof

Anmeldungen für die Veranstaltung der Woche der Brüderlichkeit bitte bis spätestens 9. März 2018 an das Büro der GCJZ einreichen!

MIT: Rabbiner Walter Rothschild und Max Doehlemann

Kostenbeitrag: 10,00 € / 5,00 €

Kontakt: 

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren