Politik und Gesellschaft

Buchvorstellung und Gespräch

Jüdisch jetzt. Junge Jüdinnen und Juden über ihr Leben in Deutschland

MO 18.03.24, 18:00 – 19:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Andrea von Treuenfeld © Andrea von Treuenfeld

»Sag niemanden, dass du Jude bist«, haben sie noch von ihren Eltern gehört. Doch die junge Generation der Jüdinnen und Juden will sich nicht mehr verstecken, sondern diese neue Selbstverständlichkeit des Jüdischseins ohne Einschränkungen zeigen können.
In Gesprächen mit der Journalistin und Autorin Andrea von Treuenfeld haben einige von ihnen, die alle in der Öffentlichkeit stehen, von ihren Erfahrungen erzählt.

Buchhinweis:
Jüdisch Jetzt. Junge Jüdinnen und Juden über ihr Leben in Deutschland. Gütersloher Verlagshaus, 2023

MIT: Andrea von Treuenfeld. Sie hat in Münster Publizistik und Germanistik studiert und als Kolumnistin, Korrespondentin und Leitende Redakteurin für namhafte Printmedien gearbeitet. Heute lebt sie in Berlin und schreibt Sachbücher über die Shoa und Israel. MODERATION: Prof. em. Dr. Anat Feinberg, Stuttgart

KOOPERATION: forum für jüdische bildung und kultur, Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €