Hospitalhof | Kunst, Musik und Kultur

Vortrag und Gespräch

War Hölderlin verrückt?

Musikfest-Café im Hospitalhof

DO 18.06.20, 16:30 – 18:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Friedrich Hölderlins Gedicht »Hälfte des Lebens« erschien 1804 im Druck und markiert nach allgemeiner Lehrmeinung die Zäsur zwischen den beiden Lebenshälften des Dichters – der »gesunden« und der »geistig kranken«. Doch wie lassen sich sein Verhalten und weiteres Leben vor dem Hintergrund heutiger Medizin und biografischer Kenntnis beurteilen? War Hölderlin tatsächlich »verrückt«?

Im Rahmen des Musikfestes Stuttgart 2020 »heilignüchtern«

MIT: Prof. Dr. Uwe Gonther, Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, und Dr. Reinhard Horowski, Arzt und Pharmakologe, beide Hölderlin-Experten. Moderation: Dr. Henning Bey.

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 20 68 -150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-