Kunst und Kultur

OnlineVortrag und Gespräch

Musikwissen um fünf nach fünf: Das Konzert (Teil 3) - Virtuosenkonzerte

Klassische Musik für uns Hörerinnen und Hörer von heute

DO 18.11.21, 17:05 – 18:00 Uhr
Online

Viele Werke, die in unseren heutigen Konzerten erklingen, wurden für bestimmte Anlässe geschrieben: zur Zerstreuung bei Hofe, zur Repräsentation von Macht und Reichtum, für das bürgerliche Wohnzimmer, zur Aufforderung zum Tanz oder für die kirchliche Liturgie. Das Konzert, wie wir es heute kennen, entstand mit dem bürgerlichen Musikleben im 18. Jahrhundert und wird gegenwärtig in vielfältiger Hinsicht verändert.

An diesem Nachmittag stellen Studierende der Musikhochschule, betreut von Prof. Dr. Hendrikje Mautner-Obst, Virtuosenkonzerte vor.
Früher wie heute sind Virtuosenkonzerte fester Bestandteil des Konzertbetriebs. Virtuosen präsentierten sich nicht nur mit exzellenten spieltechnischen Fähigkeiten, sondern auch mit einem abwechslungsreichen Programm sowie Eigenkompositionen vor großem Publikum. So gelang es auch Franz Liszt und Niccolò Paganini, sich als namhafte Virtuosen zu behaupten. Doch in welchem Verhältnis stehen spieltechnische Raffinesse und musikalische Gestaltungskunst?

DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE STATT: Sie benötigen zur Teilnahme einen Computer oder Laptop mit Internetzugang sowie ggf. Kamera und Mikrofon. Den Zugangslink erhalten Sie 1-3 Tage vor der Veranstaltung zugesandt.

KOOPERATION: Musikakademie für Senioren Baden-Württemberg e. V., Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

MIT: Annika Kühn, Tabea Ratzel, Anna-Lisa Wies, Studierende der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Leitung: Prof. Dr. Hendrikje Mautner-Obst

Weitere Infos: https://www.musebw.de

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-