Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Podiumsgespräch über den Wirtschaftsraum Europa

Mehr als ein Bündnis souveräner Staaten?

Perspektiven zur Europawahl

MO 20.05.19, 19:00 Uhr
Haus der Katholischen Kirche, Königstraße 7, 70173 Stuttgart

Am 26. Mai 2019 ist großer Wahltag: Wir entscheiden darüber, wer uns in den der kommenden Jahren im Gemeinderat, der Regionalversammlung und im Europaparlament vertreten wird.
Räumlich ist das Europaparlament am weitesten entfernt – seine Entscheidungen bestimmen trotzdem unseren Alltag, was nicht zuletzt mit der Währungsunion und dem gemeinsamen Wirtschaftsraum Europa zu tun hat. Welche Perspektiven braucht die Europäische Union dafür? Geht es in Zukunft in Wirtschaftsfragen
um mehr Gemeinsamkeit oder um die Souveränität der einzelnen Staaten?

Diskutieren Sie mit diesen Kandidat*innen für das Europäische Parlament:

Dr. Sandra Detzer (DIE GRÜNEN)
Roland Fink (FDP)
Claudia Haydt (DIE LINKE)
Dr. Dieter Heidtmann (SPD)
Thrasivoulos Malliaras (CDU)
Moderation: Verena Neuhausen (SWR)

KOOPERATION: Haus der Kath. Kirche Stuttgart, Kath. Bildungswerk Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Betriebsseelsorge Stuttgart

MIT: Michael Bloss (DIE GRÜNEN) Roland Fink (FDP) Claudia Haydt (DIE LINKE) Dr. Dieter Heidtmann (SPD) Thrasivoulos Malliaras (CDU) Moderation: Verena Neuhausen (SWR)

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 705 06 00

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-