Politik und Gesellschaft

Vortrag

Unsere Welt neu denken

Wie kann die Transformation zu einer nachhaltigeren Gesellschaft gelingen?

MO 21.06.21, 14:00 – 15:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Referentin: Prof. Dr. Maja Göpel

Neben den menschengemachten Klimaveränderungen ist die Digitalisierung aller Lebensbereiche der zweite Megatrend der heutigen Zeit. Die digitale Revolution geht mit steigenden Energie- und Ressourcenverbräuchen sowie globalen Produktions- und Konsummustern einher, die die Ökosysteme massiv belasten. Wie können die negativen Auswirkungen der technischen Innovationsschübe begrenzt werden? Wie können sie im Gegenteil sogar für die Nachhaltigkeitsziele genutzt werden, auf die sich die Vertragsstaaten 2015 verständigt haben?

Buchtipp:

Maja Göpel, Unsere Welt neu denken, ullstein, 2/20

Leider wird Prof.Dr. Maja Göpel am Mo 21.06.21 nicht wie vorgesehen um 14:00 Uhr ihren Vortrag „Die Welt neu denken“ im Hospitalhof halten. Stattdessen ist sie als Preisträgerin bei der Erich-Fromm-Preisverleihung am selben Tag um 18:00 Uhr aus dem Hospitalhof im Livestream zu erleben. Den Zugangslink dafür finden Sie zeitnah auf unserer Homepage. Sie können sich darüber einfach zuschalten und am Bildschirm mit dabei sein.

KOOPERATION: Akademie Schloss Solitude; Internationales Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT); Global Marshall Plan Initiative; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

REFERENTIN: Prof. Dr. Maja Göpel, Politökonomin, Wissenschaftliche Direktorin der Denkfabrik THE NEW INSTITUT FOUNDATION, Honorarprofessorin an der Fakultät Nachhaltigkeit der Leuphana Universität Lüneburg, Mitbegründerin der Scientists for Future

Kostenbeitrag entfällt

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-