Politik und Gesellschaft

Vortrag

Konservatismus

Eine politische Strömung am Scheideweg?

MI 22.06.22, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Nicht zuletzt das Ergebnis der Bundestagswahl 2021 zeigt: Der Konservatismus, eine der zentralen politischen Strömungen in Deutschland und seine klassischen parteipolitischen Hauptrepräsentanten CDU und CSU, bewegen sich in schwerem Fahrwasser. Zudem hat sich mit der AfD eine Partei etabliert, die ebenfalls für sich in Anspruch nimmt, konservativ zu sein. Und auch der grüne Ministerpräsident Baden-Württembergs Winfried Kretschmann bezeichnet sich selbst als konservativ. Der Vortrag verdeutlicht, was für ein politisches Ideengebäude hinter der Bezeichnung »konservativ« steht, was die zentralen Entwicklungen in der Bundesrepublik sind und wirft einen Blick darauf, was die Gesellschaft in Zukunft vom Konservatismus erwarten kann.

KOOPERATION: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

REFERENT: Prof. Dr. Thomas Biebricher, Politikwissenschaftler und Associate Professor an der Copenhagen Business School MODERATION: Felix Steinbrenner, Leiter der Stabstelle „Demokratie stärken!“, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: , Tel. 0711 / 2068-150

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-