Politik und Gesellschaft

OnlineWorkshop

Extrem rechte Diskursstrategien und Rhetoriken

DO 25.03.21, 15:00 – 18:00 Uhr

Sprache wird von der extremen Rechten zunehmend als Waffe zur Zerstörung des politisch-demokratischen Diskurses eingesetzt. Dabei kommen bestimmte rhetorische Strategien zum Einsatz. In diesem Workshop betrachten wir die theoretischen Hintergründe und analysieren anhand verschiedener Beispiele die vielfältigen Kommunikationsstrategien der extremen Rechten.

ANMELDUNG: direkt bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

KOOPERATION: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg; Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart / B27

DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE STATT: Sie benötigen zur Teilnahme einen Computer oder Laptop mit Internetzugang sowie ggfs. Kamera und Mikrofon. Den Zugangslink erhalten Sie 1-3 Tage vor der Veranstaltung zugesandt.

LEITUNG: Natascha Strobl, Politikwissenschaftlerin aus Wien, Expertin für Rechtspopulismus und -extremismus und die Neue Rechte. Unter dem Hashtag #NatsAnalyse auf Twitter veröffentlicht sie regelmäßig kritisch-aufklärerische politische Analysen rechtspopulistischer und -extremer Verlautbarungen.

Kostenbeitrag entfällt

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-