Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Politik und Gesellschaft

Vortrag und Gespräch

Wer den Wind sät

Was westliche Politik im Orient anrichtet

FR 25.11.16, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

REFERENT: Michael Lüders.
© Christoph Mukherjee

REFERENT: Michael Lüders. © Christoph Mukherjee

Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten und zeigt ihre desaströsen Folgen für die aktuelle politische Lage. Wie kann eine konstruktive Politik in der Region aussehen? Wie ist das Erstarken radikaler islamistischer Strömungen zu bekämpfen?

Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des „Islamischen Staates“ nicht begreifen.

Buchtipp:

Wer den Wind sät, C.H. Beck, 18. Auflage 2016

Im Rahmen der Reihe: Angekommen? Zur Situation von Flüchtlingen in Deutschland

REFERENT: Dr. Michael Lüders,Studium der arabischen Literatur in Damaskus, der Islamwissenschaften, Politologie und Publizistik in Berlin. Dokumentarfilme für SWR und WDR. Langjähriger Nahostkorrespondent der Wochenzeitung DIE ZEIT. Lebt als Politik- und Wirtschaftsberater, Publizist und Autor in Berlin, berät u.a. für das Auswärtige Amt, die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Präsident der Deutsch-Arabischen Gesellschaft

Weitere Informationen: www.michael-lueders.de

Kostenbeitrag: 8,00 € / 6,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68-150