Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Hospitalhof | Pädagogik, Philosophie, Ethik, Naturwissenschaften

Lesung und Gespräch

Die letzte Fassade

Wie meine Mutter dement wurde

MI 28.09.16, 19:00 – 21:00 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

REFERENT: Burkhard Spinnen 
©Hermann Köhler

REFERENT: Burkhard Spinnen ©Hermann Köhler

Im Altenheim strickt sie Schals. Sie sehen aus wie Kinder-Handarbeiten. Von außen betrachtet rührend. Doch in ihrem Sohn Burkhard Spinnen werden unangenehme Erinnerungen wach: wie er stillhalten musste, wenn seine Mutter, damals Schneiderin, Maß nahm und wie er in der Schule für seine Klamotten gehänselt wurde. Er hält ihre langen Monologe übers Stricken kaum aus.
Burkhard Spinnen beschreibt schonungslos und ehrlich, wie es ihn zerreißt, gleichzeitig der wichtigste Ansprechpartner und zugleich Quelle vielen Übels für seine demente Mutter zu sein, indem er unliebsame Entscheidungen für sie trifft. So muss er sie ins Altersheim bringen und ihr Haus auflösen.
Burkhard Spinnen wechselt zwischen Kindheitserinnerungen, die ihm auf einmal trüb vorkommen, und Zukunftsängsten. Denn der Sechzigjährige fühlt sich plötzlich alt: er könnte der nächste sein, der sein Gedächtnis verliert. So enden viele seiner Besuche nicht mit einem Aufbruch, sondern mit einem Fluchtversuch. Das Schreiben hilft: „Niemand konnte mir erklären, wie ich mit dem Gefühl des permanenten Scheiterns leben sollte Ich vertraue auf das Erzählen, es ist die gerechteste und weiseste Ordnungsmacht von allen. Und es vermag zu trösten. Denn das Leben meiner Mutter und meines sind weder Komödie noch Trauerspiel, sondern eine Mischung aus Katastrophe und Normalität.“

Buchtipp:

Die letzte Fassade, Herder, 2016

alzheimer

KOOPERATION mit der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.

MIT: Dr. Burkhard Spinnen studierte Germanistik, Publizistik und Soziologie und ist Verfasser von Romanen, Erzählungen, Essays, Kinderliteratur. Träger zahlreicher Literaturpreise.

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Kontakt: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68-150