Theologie und Spiritualität

Kurzvortrag - Stillemeditation - Gespräch

Gustav Landauer – Anarchie, Skepsis, Mystik und Politik

DI 28.11.23, 18:00 – 19:30 Uhr
Hospitalkirche

Der in Karlsruhe geborene Landauer gilt vor allem als Kommunist und Anarchist, der im Zusammenhang der Münchner Räterepublik ermordet wurde. Doch er war auch ein stark von der Mystik beeinflusster religiöser Denker und Schriftsteller, der von einer neuen, friedlichen Menschheit träumte. »Durch Absonderung zur Gemeinschaft« sollte dabei der Weg gehen. Und damit wollte er Gedanken Meister Eckharts ins Politische und Soziale übersetzen. Seine Ideen, die zuerst beim Einzelnen ansetzen, um dann auf eine neue, freiheitliche Humanität abzuzielen, sind aktueller denn je.

MIT: Dr. Armin Münich

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Vita Contemplativa:
Das Christentum lebt aus einem jahrtausendealten, reichen Schatz spiritueller Erfahrungen. Die Reihe Vita Contemplativa lädt ein zu einer Begegnung mit bedeutenden Texten, Persönlichkeiten, Erfahrungswegen geistlichen Lebens aus Vergangenheit und Gegenwart.

WEITERE INFORMATIONEN: https://www.hospitalkirche-stuttgart.de/ …

Kostenbeitrag entfällt

Kontakt: Hospitalkirche Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-317