Theologie und Spiritualität

Vortrag

Das Buch Genesis

DO 29.09.22, 19:00 – 20:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

Andreas Oelze © privat

Das 1. Buch der Bibel, 1.Mose oder Genesis, ist sicher eines der bekanntesten der Bücher der Bibel. Die großen Erzählungen daraus – wie die Schöpfungserzählungen und die Sintflut, aber auch die Geschichten von Abraham und Sarah und ihren Nachkommen bis zur Josef in Ägypten – sind in das kulturelle Gedächtnis eingegangen. Trotz oder vielleicht gerade wegen seiner großen Bekanntheit lohnt sich aber ein genauerer Blick in dieses Buch, in seine ebenso verwickelte wie spannende Entstehungsgeschichte genauso wie in seinen Inhalt. Denn es erklärt, warum unsere Welt so ist wie sie ist. Und es begleitet eine kleine Nomadenfamilie auf ihrem Weg, das Volk zu werden, das die Menschheit stärker prägen sollte als jedes andere.

Im Rahmen der Reihe: Bibelkunde!

Expertinnen und Experten aus Universität und Kirche sprechen jeweils über ein biblisches Buch, erörtern historische Verfasserfragen und stellen textkritische Erwägungen vor. Damit die Interessierten, ganz im reformatorischen Sinne, ihre Urteilsbildung schärfen und sich an kundigen Gesprächen über die Deutung dieser Texte beteiligen können.

Das bibliorama bietet an diesen Tagen jeweils um 18 Uhr eine Sonderöffnung für Interessierte an.

im Rahmen der Reihe: Bibelkunde!

KOOPERATION: bibliorama – das bibelmuseum stuttgart; Ev. Stiftgemeinde Stuttgart, Württembergische Bibelgesellschaft, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-