Nachmittagsakademie 21-2

© Lizenzfrei (Pixabay)

Für Menschen, die lieber früher als später dran sind, bietet die Nachmittagsakademie einmal im Monat jeweils dienstags zwischen 17:00 und 18:30 Uhr Anregungen aus Literatur, Sozialwissenschaft, Kulturgeschichte, Theologie und Geschichte – eine Gelegenheit, mit interessanten Referentinnen und Referenten über deren Themen ins Gespräch zu kommen.

Nachmittagsakademie 21-2

09 | 21
DI
14.09.
17:00 Uhr

Vergebens gelebt und gearbeitet

Wie der schwäbisch-jüdische Dichter Berthold Auerbach am Antisemitismus seines Ex-Freundes Richard Wagner zerbrach

Dr. Kurt Oesterle

10 | 21
DI
12.10.
17:00 Uhr

Vom Duzen und Siezen

Dr. Werner Schäfer

11 | 21
DI
16.11.
17:00 Uhr
12 | 21
DI
07.12.
17:00 Uhr

Weihnachten und der Koran

Wie Muslime und Christen die Geburt Jesu deuten

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

01 | 22
DI
25.01.
17:00 Uhr

Wieder im Rampenlicht

Jüdische Rückkehrer:innen in deutschen Theatern nach 1945

Prof. Dr. Anat Feinberg

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-